Autoreninformationen

Das Buchprojekt ist als Sammelband aus Theorie und Praxis konzipiert, in dem sowohl wissenschaftliche Modelle und Reflexionen als auch  praktische Ansätze von Unternehmen aufgenommen werden sollen. Es handelt sich hierbei um vielfältige und erfolgversprechende Konzepte, die in einer gewissen Breite (Branchen, Unternehmensgrößen, Strukturen, Entwicklungsstadien) dargestellt werden sollen und als Anregung für andere Unternehmen gelten können. Erscheinungsdatum Herbst 2018. Das Buch wird beim Haufe-Verlag herausgegeben.

 

Terminplan

Beitragsauswahl & Verfassen der Abstracts01.08.1730.11.17
Texte verfassen durch die Autoren01.10.1731.01.18
Korrekturläufe01.02.1828.05.18
Druckprozedur01.06.1830.09.18
BucherscheinungHerbst 2018

Formate

Die Beiträge können in unterschiedlichen Formaten gestaltet werden: Aufsätze oder Interviews.
Eckdaten:
Textlänge: 7 bis 10 DIN-A4 Seiten mit Graphiken und Bildern (Schriftgröße 11, Arial)
Zeilenabstand: einzeilig
Zeichen: 24.000 bis 34.000
Zitierstandard: APA
Exklusivität des Textes bis zum Erscheinen des Buches ca. Ende 2017.

Gliederung

Das Buch soll in drei Abschnitten gegliedert sein:

I. Kompetenzen und der Wandel von Gesellschaft, Erwerbsarbeit und Unternehmen
In diesem Abschnitt sollen die Wechselbeziehungen zwischen der Globalisierung, Flexibilisierung, Digitalisierung und Flexibilisierung und der Entwicklung von Kompetenzen im Mittelpunkt stehen. Hierbei sind spezifische Themenschwerpunkte wie z.B. der demografische Wandel, Diversität, Gesundheitsförderung und Prävention, Unternehmenskultur oder auch Life-Domain-Balance bzw. Work-Life-Balance ausdrücklich erwünscht.

II. Ansätze und Befunde der Kompetenzforschung
In diesem Abschnitt sollen wissenschaftliche Ansätze und Modelle zu Kompetenzen aufgenommen werden, die sich mit deren Weiterentwicklung vor dem Hintergrund der in Abschnitt I dargestellten Veränderungen auseinandersetzen. Hierbei sollen auch die Möglichkeiten und Grenzen des Kompetenzbegriffs diskutiert werden, um eine sinnvolle Eingrenzung vorzunehmen.

III. Kompetenzmodelle und Kompetenzentwicklung in der Praxis
In Abschnitt III  sollen Kompetenzen und deren Entwicklung sowohl aus der Perspektive des Unternehmens zur Erreichung der Organisationsziele als auch aus der Perspektive der MitarbeiterInnen dargestellt werden. Zentrale Aspekte können hier z.B. das Unternehmen als lernende Organisation, Kompetenzentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit, aber auch die Beziehung zur Motivation und zur Leistungsfähigkeit von MitarbeiterInnen sein.

Adressaten des Buches

  • Praktiker aus Unternehmen (Personalmanager, Betriebsräte)
  • Praktiker aus Gesellschaft und Politik
  • Wissenschaftler der Psychologie und Betriebswirtschaft
  • Studierende der Psychologie und Betriebswirtschaft

Impressum

Frau Solveig Kutter
Assistentin der Herausgeber
E-Mail: Kutter(at)ThinkSimple.de
Fax: 089 / 930 86 - 279
Stefan-George-Ring 29
D-81929 München