News

Für unser Co-Creation-Projekt „Learn Experience 2.0“ suchen wir Partner-Unternehmen

Sie möchten Ihre Organisation fit für die Zukunft machen? Und Sie erwarten, dass die Kompetenzentwicklung in Ihrem Unternehmen flexibel und einfach ist.  

Es gibt zwar im Markt für dieses Thema heute schon viele Produkte, aber keins bietet eine enge Verzahnung zwischen der Analyse des Kompetenzbedarfs und deren Entwicklung. Und hier wollen wir ansetzen. Dazu kommt ein Lernbot, der die Mitarbeiter*Innen begleitet. Oder auch bei Bedarf ein Coach.

ThinkSimple verfügt heute über ein HR-Tool für Smarte Personalentwicklung bestehend aus Analyse, Entwicklung und Lernbot. Ziel dieses LX 2.0 – Projektes ist der Aufbau eines agilen und flexiblen LMS.

Folgende Punkte werden beim LX 2.0 berücksichtigt:

  • Lernchancen erkennen und Lernprozess begleiten
  • Pädagogisch ausgearbeitete Entwicklungspfade
  • Analyse und Förderung der Selbstlernkompetenzen
  • Sicherung der Lernerträge durch Reflexion und Dokumentation
  • Förderung des arbeitsintegrierten Lernens
  • Lernen an Realprojekten und Transfer in die berufliche Praxis
  • Anbindung an Content von Anbietern (eLearning, Videos usw.)

Das Co-Creation Projekt verpflichtet Sie nicht zu einem Abo. Daher ist das Projekt für Sie kostenfrei. Ihr Vorteil: Bei einem etwaigen Abo der Software sparen Sie 30% (12 Monate).

 

Welchen Benefit haben Sie bei diesem Co-Creation Projekt?

  • Sie gestalten Ihr künftiges Learn Experience System mit, so dass sich dieses perfekt in Ihr Umfeld anschließt
  • Sie lernen von Experten, wie man Lernpfade und -strategien entwickelt
  • Erfahrungsaustausch mit anderen HR-Experten
  • Einsparung von 30% beim Abo des LX 2.0 – Systems (24 Monate)

Ihre Pflichten:

  • Teilnahme an den Online- bzw. Offline-Terminen (1 Stunde April / Mai / Juni)
  • Aktiver Erfahrungsaustausch und Feedback zu den vorgelegten Konzepten

 

Diese Teammitglieder werden hier mitwirken:

Dr. Jan Ullmann
E-Learning Trainer & Berater

Iris Hauter-Heinke
Konzeption von
Lernkonzepten

Harald Radmacher
Lernpädagoge

Karl-Maria de Molina
Führungskräftetrainer

Interessiert?

Dann melden Sie sich bitte bis zum 20.3.2020 an. Im Anschluss an Ihre Anmeldung stimmen wir uns mit Ihnen ab.