20 / 06
2017

Profile+ präsentiert den LEICHTIGKEITS-INDEX auf dem Online Personal Kongress am 20. Juni um 19.30 Uhr

München, 9. Mai 2017. Neuheiten brauchen eine große Bühne. Für den Online Personal Kongress mit ca. 25.000 Online-Teilnehmern präsentiert ThinkSimple am 20. Juni als Neuheit den LEICHTIGKEITS-INDEX von Profile+.

Weitere Information und Anmeldung unter:
www.online-personal-kongress.de/deMolina/

Was ist das Besondere an diesem Index in einem HR-Tool für Analyse und Entwicklung?

In vielen Unternehmen kündigen Mitarbeiter / innen oder werden krank ohne dass Vorgesetzte und Personalabteilung dies geahnt hätten. Zuverlässige Frühindikatoren hierfür lagen bislang nicht vor. Dies ändert sich mit dem LEICHTIGKEITS-INDEX.

Dieser Index errechnet sich aus dem Matching zwischen Kompetenzen und Jobprofil, und aus dem Matching zwischen Motivations-, Unternehmens- und Umfeldprofilen. Der Index ist das Ergebnis von ca. 100 „Sensoren“, die die Situation von Mitarbeitern / innen anhand von Fragebögen in Profile+ erfassen. Dadurch lässt sich genau ermitteln: Ist jemand wegen des Jobs überfordert, wird sie richtig geführt, ist er / sie demotiviert, passen die Rahmenbedingungen nicht usw?

Den LEICHTIGKEITS-INDEX kann man auch für Beförderungen verwenden. Hat jemand einen hohen Index-Wert? Dann ist Kandidat / Kandidatin für eine Beförderung.

Der LEICHTIGKEITS-INDEX ist ein modernes Instrument für die Personal- und Organisationsentwicklung.
Sie wollen wissen, wie LEICHTIGKEITS-INDEX genau funktioniert? Dann testen Sie noch heute Profile+ 30 Tage kostenlos.

Profile+ testen

Produktbeschreibung

Ergebnisdarstellung

Lizenzen