15 / 02
2010

ThinkSimple®: Konzept und Perspektive

ThinkSimple® ist 2010 gegründet worden, um die Arbeitsproduktivität in den Unternehmen zu steigern. Um dies zu erreichen, wird der Hebel bei den Führungskräften eingesetzt. Da hierdurch die größte Auswirkung im Unternehmen zu erzielen ist.

Wie lässt sich die Arbeitsproduktivität überhaupt steigern, wie lässt sie sich messen?

Die Arbeitsproduktivität lässt sich anhand von Relativwerten und Einzelergebnissen erfassen. Die Relativwerte ergeben sich aus Benchmarks, d.h. aus dem Vergleich mit anderen Mitarbeitern in ähnlichen Positionen und Aufgaben.

Darüber hinaus lässt sich eine gute Arbeitsmethodik aus der Summe von Einzelergebnissen erfassen. Eine gute sowie eine schlechte Arbeitsmethodik lassen sich auch „intuitiv“ erfassen. Dafür ist ein geschultes „Auge“ erforderlich.

In Zusammenarbeit mit universitären Einrichtungen plant ThinkSimple® eine Studie zum Thema „Erfassung und Bewertung der Arbeitsmethodik anhand von Fragebögen“.

Die Produktpalette von ThinkSimple® startet mit Executive Coaching, geht über zur Beratung für Unternehmensgründer und endet mit den Inhouse-Seminaren. In allen Produkten steht die Verbesserung der Arbeitmethodik im Vordergrund. Wobei bei den Unternehmensgründern ist die Beratung im Bereich Geschäftsmodell ausschlaggebend.

Das Leistungsangebot wird zusammen mit Partnerfirmen erbracht, die Kernkompetenzen von ThinkSimple® ergänzen und stärken.
ThinkSimple®
basiert auf der gleichnamigen Methode, anhand derer eine Arbeitsmethodik analysiert und verbessert wird. Die ThinkSimple® Methode wird anhand von Beiträgen beschrieben. Diese erscheinen ab April in zwei Wochen Rhythmus in der Homepage. Im Quartal wird ein Newsletter (TSnews) mit den bis dahin erschienenen Beiträgen versendet und am Ende des Jahres werden alle Beiträge zu einem Band zusammengefasst.

Auch wenn ThinkSimple® jung im Markt ist, sind Referenzen schon vorhanden. Die nächste Referenz könnte Ihre sein. Testen Sie uns. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

ThinkSimple® hat einiges vor. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.

Kontakt

P.S.: Sind Sie schon Mitglied der Gruppe „ThinkSimple“ in XING oder Fan von „ThinkSimple“ in Facebook?