26 / 10
2010

TS-Index®: Testverfahren für die Arbeitsproduktivität

An den kommenden 24. November 2010 und 03. Dezember 2010 finden in den Räumlichkeiten von ThinkSimple (IOM Business Center Dornach) zwei Seminare zum Thema „TS-Index®: Testverfahren für die Arbeitsproduktivität“ statt.

Ziel der Seminare ist es, den Teilnehmern das neu entwickelte Testverfahren für die Arbeitsproduktivität vorzustellen und dieses auch auf die Teilnehmer anzuwenden. Wie?

4 Tage vor Beginn des Seminars erhalten die angemeldeten Teilnehmer den Fragebogen des TS-Index® per E-Mail zugeschickt.

Der Fragebogen wird dann von den Teilnehmer sorgfältig ausgefüllt und 2 Tage vor dem Seminar dem Referenten gemailt. Dieser wertet dann jeden Fragebogen aus und ermittelt für jeden einzelnen Teilnehmer die Ergebnisse.

Die Ergebnisse werden zu Beginn des Seminars jedem einzelnen Teilnehmer in einem verschlossenen Briefumschlag ausgehändigt.

Dann stellt der Referent das Testverfahren vor: Haupt- und Untereigenschaften sowie Eigen- und Vergleichsprofile.

Der Referent wird dann anhand eines Referenzprofils die Interpretation der Ergebnisse erklären. Jeder Teilnehmer kann dann anhand der Erklärung und der vorliegenden Ergebnisse seine Arbeitsproduktivität kennen lernen und zwar mit Stärken und Schwächen sowie mit den Entwicklungspotentialen.

Anschließend werden die Einflussfaktoren der Arbeitsproduktivität sowie die sechs Dimensionen der Arbeit erläutert.

Im Anschluss daran wird auf die Themen des Teilnehmerkreises eingegangen. Dadurch können Fragen der Teilnehmer rund um die eigene Produktivität bzw. Methode behandelt und erörtert werden.

Weitergehende Informationen zu den Seminaren entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer:

Flyer Download

Kontakt und Anmeldung

Frau Solveig Kutter
E-Mail: Kutter(at)ThinkSimple.de
Tel.-Nr.: 089 / 18 9 18 - 1005

Wenn Sie mehr über uns wissen wollen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

ThinkSimple® hat einiges vor. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.

Kontakt

P.S.: Sind Sie schon Mitglied der Gruppe „ThinkSimple“ in XING oder Fan von „ThinkSimple“ in Facebook?